Innovationserfolg erfordert Management

Typische Erfolgsfaktoren für die Innovationskraft eines Unternehmens:

  • Die Förderung eines betriebliches Vorschlagswesen
  • der Einsatz einer eigenen F&E-Abteilung
  • die Durchführung regelmäßige Qualitätszirkel oder ein TQM
  • professionelles Projektmanagement
  • die Existenz einer strategischen Planung
  • regelmäßiges Training von Kreativitätstechniken.

 

Kennzahlen zur Messung der Innovationskraft eines Unternehmes:

Als Messgröße, Zielgröße oder Benchmark für die Innovationskraft eines Unternehmens können z. B. folgende Kennzahlen herangezogen werden:

Produktinnovationsgrad

= Umsatzanteil der in den letzten 2 Geschäftsjahren neu entwickelten Produkte
Beispiel für eine Zielgröße: mindestens 25%

Innovationsinvestment = %-Anteil vom Umsatz, der pro Jahr in Innovationsprojekte investiert wird
Beispiel für eine Zielgröße: 5%
F&E-Investment = %-Anteil des F&E-Aufwands an den Personalkosten
Beispiel für eine Zielgröße: 10%
Innovationserfolgsquote = absolute Anzahl der realisierten, d.h. erfolgreich abgeschlossenen Innovations- projekte der letzten 2 Geschäftsjahre (oder größerer Zeitraum)

Verfügen Sie über solche Kennzahlen? Wenn nein, besteht bei Ihnen möglicherweise Handlungsbedarf und Sie sollten etwas unternehmen!

 

Zuständiger Berater: 

 

Dr. Volker Hasse