Intralogistik und Lagerbestände optimieren

Bestandsführung in Indien ohne Computer

 

Um Lägerbestände außerhalb Indiens zu optimieren, sollten Sie andere Methoden anwenden, z. B.:

 

ERP-gestütztes "intelligentes" Bestandsmanagement:

 

  • Formulierung einer Liefer- und Bevorratungsstrategie
  • Definition von Kennzahlen als Zielgrößen im Lager
  • Festlegung der zielführenden Dispositionsmethode (verbrauchs-, bedarfs- oder plangesteuert) und der zugehörigen Parameter (z.B. Mindest- und Maximalbestände; optimale Bestell- und Fertigungslosgrößen)
  • kontinuierliche Bestandskontrolle und -pflege
  • Einbeziehung der Beschaffungsstrategien
  • Gesamtbetrachtung von Intralogistik (interner Materialfluss) und externer Supply Chain

 

Optimierung von Lagersteuerungen und Transportsystemen:

 

  • Ermittlung der Engpässe und Mängel beim Istzustand

  • Optimierung der Stellplatz- belegungsstrategien

  • Reduzierung der Transport- und Wartezeiten

  • Unterstützung bei der DV-technischen Umsetzung der erarbeiteten Lösungen
Zuständiger Berater
Dr. Volker Hasse