Geschäftsprozessoptimierung

heißt, vorhandene Geschäftsprozesse auf Optimierungspotentiale zu untersuchen, um

  • umständliche Abläufe, überflüssige Arbeiten
  • zu lange Durchlaufzeiten
  • interne Reibereien, unklare Kompetenzen, Kommunikationsprobleme
  • Verlust an Geld, Aufträgen, Ansehen, Kunden

zu beseitigen und messbare Verbesserungen zu erreichen.

 

Business Reengineering

ist die (radikalere) Methode, mit der Verbesserungen bzw. Veränderungen von Unternehmenskenngrößen wie

  • Lieferzeiten
  • Durchlaufzeiten
  • Servicegrad
  • Termintreue
  • Herstellkosten
  • Lagerbestände
  • Reaktionsgeschwindigkeit bei Produktänderungen

nicht um Prozentsätze, sondern um "Quantensprünge" erreicht werden können. Es bedeutet ein kritisches Infragestellen von Bestehendem und eine anschließende Neugestaltung der erfolgsbestimmenden Unternehmensprozesse wie:

  • Auftragsbearbeitung
  • Entwicklung von Neuprodukten
  • Material- und Produktionsplanung (Disposition)
  • Produktionsablauf.
Buddha aus Tempel bei Kathmandu, Nepal

Wir haben zwar nicht die "alles sehenden Augen" des ewigen Buddhas, aber die Schwachstellen in Ihrem Unternehmen finden wir bestimmt!

Zuständige Berater:  
Dr. Volker Hasse Dr. Wilma Heim